Natur pur für Stadtkinder

Neueste Beiträge

Aktivitäten mit Ihren Kindern / Neueste Beiträge 164 Views

Frösche fangen, Sauerampfer kauen, Fuchsbauten erspähen - gibt's das heute noch? Na klar! Am 27. August startet eine neue Naturgruppe auf der Kinder- und Jugendfarm in Borgfeld. Wenige Plätze sind noch frei!

Die Gruppe

Die acht Naturkinder entdecken und erforschen das abwechslungsreiche Gelände der Kinder- und Jugendfarm. Sie legen gemeinsam ein Hochbeet und einen Matsch-Barfußpfad an, bauen einen Insektenstaubsauger, streicheln Kaninchenkinder, lernen die Hühner und Schafe der Farm kennen und machen Eselspaziergänge. Aber auch für das freie Spiel auf dem Gelände des Kinderwaldes ist viel Zeit eingeplant.

Die natürliche Umwelt auf vielfältige Weise und mit allen Sinnen immer wieder wahrzunehmen, fördert nicht nur das Selbstbewusstsein der Kinder, sondern auch ihre Sensibilität für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur und den Lebenwesen. Denn nur was wir gut kennen, vermögen wir auch zu schützen.

Mitmachen

Eingeladen sind Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren, die im Stadtteil bzw. in der Nähe leben und treffen sich zweimal monatlich, immer montags von 15:30 bis 17:30 Uhr. Vorerst sind acht Treffen bis Mitte Dezember 2018 geplant, eine Fortsetzung ist angedacht.

Das Angebot wird von zwei Pädagoginnen begleitet, die Teilnahme kostet 40 Euro pro Halbjahr und wird  unter 0421-243360 oder an verwaltung@hwst.de angemeldet.

Comments